#1

Skandalöses Gerichtsurteil

in Prangerungen für die es keine Kategorie gibt 24.12.2010 01:44
von zottel • 16 Beiträge

An dieser Stelle fange ich an an der Gerechtigkeit der Deutschen Justiz endgültig zu zweifeln.
Die 4 Jugendlichen die einen in einem Auto lebenden Obdachlosen auf einem Parkplatz in Kamp-Lintfort erst mit dem Auto des Obdachlosen ( der auch noch absolut hilflos war da er
durch eine Sehstörung fast Blind ist ) welches sie ihm entwendet haben Quer über den Parkplatz am Pappelsee gehetzt haben und ihn anschließen zusammen schlugen und
Ihn anschließend mit Fußtritten gegen den Kopf zu Tode getreten haben ( Die Medien haben des öfteren über diesen Fall berichted sind mit absolut beschämend
niedrigen Strafen davongekommen.
3 der Jugendlichen Täter wurden zu Sozialstunden und einer Geldstrafe verurteilt
und der Haupttäter wurde zu 2 Monaten Haft auf 3 Jahre Bewährung verurteilt .
Da frage ich mich ob ein Menschenleben nicht mehr wert ist

Wenn ich in eine Kneipe gehen würde und dort bei einer Schägerei jemanden die Zähne ausschlage
würde ich auf Grund das ich zu einem der großen 1%er Rockerclubs gehöre zu einer wesentlich höheren Strafe verurteilt werden
als diese Jügendlichen Schläger die jemanden getöted haben

Es kann doch nicht Wahr sein das diese Jugendlichen für den Tod eines Hilflosen Menschen
so absolut lächerliche Strafen bekommen.

Ich Glaube eher an die Unschuld einer Hure
als an die Gerechtigkeit der Deutschen Justiz


Ride to Live ... Live to Ride
www.metal-world.de.tc

zuletzt bearbeitet 24.12.2010 01:45 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: codelili26
Forum Statistiken
Das Forum hat 30 Themen und 50 Beiträge.